www.philatino.com – Augen auf beim Kauf!

USA_Faelschung_2Über die Internetseite www.philatino.com werden sehr regelmässig Briefmarken und Belege angeboten. Das Angebot ist breit gefächtert und umfasst alle Sammelgebiete. Das Material ist eher klein- bis mittelpreisig. Wer aber die Verkaufsangebote aufmerksam studiert, der merkt sehr schnell, dass viele Fälschungen und manipulierte Belege dabei sind. Das wird an dem gezeigten USA-Brief deutlich: Der Brief stammt aus der sehr bekannten Lanman & Kemp-Korrespondenz. Wahrscheinlich hat er seinen Ursprung in Kuba. Er wurde unfrankiert aufgegeben. Oben links steht der Vermerk "per Black Warrior", dem Schiff, mit dem der Brief transportiert wurde. In New York wurde er dann mit dem sog. "Dampfschifftarif" von 10 Cents belastet. Um diesen einfachen Brief "aufzupeppen" hat der Fälscher echte, ungebrauchte US-Marken genommen, aufgeklebt und mit einem Killerstempel "entwertet". Die Marken sind vollkommen unnötig, sie erfüllen keinen postalischen Zweck. Dieser wertlose Brief wird auf www.philatino.com für ca. 200$ angeboten. Wer dort kauft, der sollte über ein hervorragendes postgeschichtliches und philatelistisches Wissen verfügen, um solche Nieten im Vorfeld zu meiden.