Tests und Überraschungen

beobachten_01Es mag dem Anspruchsdenken vieler Menschen geschuldet sein, dass man immer von anderen, also Dritten, erwartet, sie müssten einen vor Lug und Trug bewahren. Fachzeitschriften sollen natürlich nur ehrliche Inserenten zulassen, Vereine nur seriöse Mitglieder haben, Händler nur einwandfreies Material verkaufen und. … und … und …

Die Wirklichkeit sieht anders aus, eben so vielfältig wie die Realität des Erlebens ist. Darüber hier zu moralisieren, bringt wenig, weil es diese nicht verändert. Gerade deshalb ist es notwendiger denn je, Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten, d.h. für den Einzelnen aber auch, diese Hilfsangebote wahr- und ernst zu nehmen.

Wie dringlich dies ist, zeigen einige der in dieser Rubrik aufgezeigten Praxis-Tests, die die Redaktion „philatelie“ vor Jahren anonym ausführte. Welche Wunder dabei zu erleben waren (Marke: „blaues“ Wunder) kann man hier nachlesen … und daraus für sich selbst lernen!