Falsche Prüfzeichen auf Infla- und Brustschildmarken

Der eBDR_28_Falschstempel6aay-Verkäufer "maxiim85" hat ein breitgefächertes Angebot. Es reicht von Brustschildmarken zu Inflationsausgaben. Leider entpuppen sich viele der Marken als Fälschungen.

Deutsches Reich Mi. 28: Stempel "Breslau" falsch; Breslau liegt im Groschen- und nicht im Kreuzergebiet. Prüfzeichen "Krug BPP" ebenfalls falsch – Signatur ist nicht einmal nach der Prüfordnung aufgebracht.

Deutsches Reich Mi. 331a: Möglicherweise Aufdruckfälschung (Stempel Emden -1.05.1923 könnte echt sein – Urmarke Mi. 268a), Prüfzeichen Dr. Oechsner auf jeden Fall falsch. Die Signaturen weichen von den Originalen deutlich ab, die Signatur ist ebenfalls nicht nach der BPP-Prüfordnung angebracht (www.bpp.de).

Der potentielle Käufer sollte über die Tatsache stolpern, dass trotz des sehr hohen Katalogwertes kein Attest vorliegt.

DR_331a_falschstempel2b DR_331a_falschstempel2a DR_28_Falschstempel6b