Fälschung Danzig-Vorläufer

Danzig-Vorläufer mit Reichspostmarken auf Brief sind sehr gesucht. Bei diesem Brief wurden ungebrauchte Germania-Marken auf einen Brief aufzugeklebt und mit einem Falschstempel versehen. Der Fälscher hat dabei nicht bedacht, dass der Begriff "Freie Stadt Danzig", wie er auf der Absenderadresse zu lesen ist, auf Briefmarken erst ab 1921 verwendet wurde.

Die ursprüngliche Marke ist entfernt worden. Wenn man die "neuen" Marken abnimmt, wird man wahrscheinlich Stempel- und Klebereste finden. Es empfiehlt sich bei Belegen immer, alle Gesichtspunkte inklusive der Adressen in seine Beurteilung einzubeziehen.

watchdog_20110410_callnow_10_2